Invenias - Zeit zum Entspannen
Invenias - Zeit zum Entspannen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

invenias.at
Geschäftsführer: Katharina Muhr
Itzlinger Hauptstraße 15/8

5020 Salzburg

nachstehend als Anbieterin bezeichnet,

bietet über die Webseite www.invenias.at Seminare und Vorträge an.

 

§ 1 Allgemeines

(1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen der Anbieterin und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die beim Vertragsschluss gültige Fassung.

(2) Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die das Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

(3) Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

 

§ 2 Vertragsschluss

(1) Seminare, Vorträge

Nachstehende Absätze gelten gleichwertig für Seminare wie für Vorträge.

a. Der Kunde kann Seminare oder Vorträge über die Internetseite der Anbieterin, per E-Mail oder auch schriftlich buchen. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass der Kunde die Buchung gegenüber der Anbieterin erklärt und die Anbieterin die Buchung des entsprechenden Seminars oder Vortrags bestätigt.

b. Mit der Buchung erklärt der Kunde verbindlich, am Seminar oder am Vortrag teilnehmen zu wollen.

c. Der Kunde erklärt verbindlich, die Ausschließungsgründe gelesen zu haben und nicht zu diesen Personengruppen zu gehörten. Er erklärt weiters, fit und beweglich zu sein und keiner Pflege zu bedürfen.

d. Die Anbieterin ist berechtigt, das Angebot des Kunden innerhalb von drei Werktagen nach Eingang bei der Anbieterin anzunehmen.

e. Durch Anzahlung von 50% des Seminarpreises ist Ihr Platz reserviert. Der Restbetrag ist vier Wochen vor Kursbeginn fällig. Geht dieser Betrag nicht fristgerecht ein, kann Ihr Platz weiter vergeben werden.

f. Sollte das Seminar nicht stattfinden, wird ein Ersatztermin gestellt oder der Betrag zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht erhoben werden.

 

§ 3 Urheberrecht

(1) Sämtliche Unterlagen und Inhalte der Internetseite der Anbieterin bzw. der Seminare oder Vorträge unterliegen dem alleinigen Urheberrecht der Anbieterin.

(2) Seminare berechtigen nicht zum Lehren und dürfen auch nicht als Grundlage für andere bzw. als Seminargrundlage weitergegeben werden.
(3) Vervielfältigung, außer für den persönlichen Gebrauch, insbesondere eine gewerbsmäßige Nutzung, ist untersagt.
(4) Für jeden Fall der Zuwiderhandlung verpflichtet sich der Kunde zum Schadensersatz in Höhe von mindestens 5.000 EUR.
(5) Gerichtsstand ist in allen Fällen Salzburg in Österreich.

§ 4 Vergütung

(1) Seminare, Vorträge

Entgelte für kostenpflichtige Seminare oder Vorträge werden dem Kunden jeweils in unmittelbarer Nähe zum Seminarangebot angezeigt.

 

§ 5 Vertragsgegenstand im Rahmen der Seminarbuchung

(1) Gegenstand der Beauftragung der Anbieterin ist im Rahmen der Buchung von Seminaren oder Vorträgen die vereinbarte Tätigkeit, nicht die Erzielung eines bestimmten persönlichen gesundheitlichen, oder wirtschaftlichen Erfolges. Der Auftrag wird regelmäßig einem bestimmten Berater oder Seminarleiter erteilt, soweit nicht die Vertretung durch jemand anderen gesondert vereinbart wird oder eine sonstige hiervon abweichende Abrede getroffen wird.

 

§ 6 Verschwiegenheit

(1) Die Anbieterin und deren Mitarbeiter verpflichten sich zur strikten Verschwiegenheit über alle Informationen oder persönlichen Geheimnisse des Kunden, die ihnen im Zusammenhang mit dem Auftrag bekannt werden. Die Weitergabe von bestimmten Kundendaten an nicht mit der Durchführung des Auftrags beschäftigte Dritte kann im Rahmen der Auftragsabwicklung z.B. zur Abwicklung von Zahlungen erforderlich sein. Diese Dritten sind dazu verpflichtet, die erhaltenen Daten vertraulich zu behandeln und ausschließlich zum Zwecke des Services und der Geschäftsabwicklung zu verwenden.

 

§ 7 Zahlungsmöglichkeiten

(1) Die Kunden können die geschuldete Vergütung per Vorkasse/Banküberweisung oder Sofortüberweisung tätigen.

 

§ 8 Widerrufsbelehrung

(1) Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:

Katharina Muhr
Itzlinger Hauptstrasse 15/8
A - 5020 –Salzburg

Email: KatharinaMuhr(at)invenias.at
 

(2) Soweit Seminare oder Vorträge als Dienstleistungen im Bereich der Freizeitgestaltung erbracht werden und sich die Anbieterin als Unternehmer bei Vertragsabschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen, entfällt das Widerrufsrecht des Verbrauchers.

 

§ 9 Rücktritt und Umbuchung bei Seminaren oder Vorträgen

(1) Bei Verhinderung eines angemeldeten Teilnehmers kann eine vom Teilnehmer gesandte Vertretung teilnehmen. Hierdurch entstehen keine weiteren Kosten.

(2) Eine einmalige Umbuchung auf ein anderes Seminar ist möglich. Umbuchungen sind bis 2 Wochen vor Seminarbeginn kostenlos; ab zwei Wochen vor Beginn berechnet die Anbieterin eine Umbuchungsgebühr von 50% des Seminarpreises. Diese Umbuchungsgebühr kann auf das nächste Seminar angerechnet werden. Ggf. fällige Stornogebühren Dritter (z.B. von Hotelbuchungen) gehen zu Lasten des Kunden.

(3) Eine Stornierung vor Seminarbeginn ist jederzeit möglich. Die Stornierung muss schriftlich (per Brief oder E-Mail) gegenüber der Anbieterin erfolgen. Für eine Stornierung bis vier Wochen vor Seminarbeginn berechnet die Anbieterin eine Stornogebühr von 10 EUR. Bei Absagen bis zwei Wochen vor Beginn berechnet die Anbieterin eine Stornogebühr von 50% des Seminarpreises. Bei Absagen im Zeitraum von zwei Wochen vor Beginn des Seminars bis zum Tag der Veranstaltung oder danach, bleibt die volle Teilnahmegebühr fällig. Ggf. zusätzlich fällige Stornogebühren von Hotelbuchungen gehen zu Lasten des Kunden.

(4) Die Anbieterin behält sich ein Zurückbehaltungsrecht hinsichtlich der Erbringung der Dienstleistung vor, wenn die vereinbarte Vergütung bis zum Beginn des Seminars nicht bezahlt wurde. Eine Teilnahme des Kunden am Seminar ist dann nicht möglich.

(5) Die Anbieterin erbringt die Leistungen zu den mit dem Kunden im Einzelfall vereinbarten Terminen. Der Anspruch auf Durchführung des Seminars entfällt, wenn dieses aufgrund von Leistungshindernissen, welche die Anbieterin nicht zu vertreten hat, nicht stattfinden kann. In diesen Fällen wird der Kunde umgehend informiert und die Seminargebühr zurückerstattet.

 

§ 10 Haftungsbeschränkungen

(1) Die Anbieterin haftet für die Verletzung vertragswesentlicher Rechtspositionen des Kunden. Vertragswesentliche Rechtspositionen sind solche, die der Vertrag dem Kunden nach dem Vertragsinhalt und -zweck zu gewähren hat. Die Anbieterin haftet ferner für die Verletzung von Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer vertrauen darf.

(2) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Arglist, bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten sowie bei der Anbieterin zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden bzw. bei Verlust des Lebens des Kunden.

(3) Die Anbieterin haftet nur für eigene Inhalte auf ihrer Website. Soweit mit Links der Zugang zu anderen Websites ermöglicht wird, ist die Anbieterin für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Sie macht sich die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern die Anbieterin Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Websites erhält, wird sie den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

 

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Republik Österreich.

 

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an und vereinbaren wir einen Termin unter

+43 650 96 54 776

 

schreiben Sie mir eine E-Mail an

KatharinaMuhr@invenias.at

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Muhr -Diplom.-Entspannungs- und Mentaltrainerin